Migration und Rassismus

Über das Projekt

In Weißensee sowie Heinersdorf  leben Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. So sind Menschen in diese Stadtteile als sogenannte Spätaussiedler_innen, EU-Ausländer_innen oder aber auch als ehemalige Vertragsarbeiter_innen gezogen. Die Migration von Menschen nach Weißensee und Heinersdorf ist Thema einer Veranstaltungsreihe, die sich die Sensibilisierung rund um das Thema Migration und Rassismus zum Thema gesetzt hat.

 

Träger

Haus der Jugend „Bunte Kuh“ e.V.

 

Laufzeit

01.05.2013 bis 31.12.2013