Bürger/innenstammtisch

Über das Projekt

Die Idee ist einfach und charmant: Im Rahmen dieses Projektes finden etwa einmal im Monat in den frühen Abendstunden Veranstaltungen für die Anwohner_innen und Bürger_innen Weißensees statt, um die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus, zivilgesellschaftlicher Courage und Nationalsozialismus voranzubringen. In diesem Jahr werden verstärkt Schüler_innen anliegender Schulen in den Morgenstunden mit in den Bürger_innenstammtisch einbezogen.

 

Träger

Bildungsverein Kreuzpfuhl e.V.

 

Laufzeit

1.03.2013 bis 31.12.2013

 

Weitere Informationen

http://www.bv-kreuzpfuhl.de/