Externe Koordinierung

Diese ist bei [moskito], der Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt angesiedelt. Diese Koordinierungsstelle ist ständige Ansprechpartnerin für interessierte Träger, Initiativen und Einzelpersonen, die sich im Rahmen des Lokalen Aktionsplans mit einem Projekt einbringen möchten. Interessent/innen können sich bei der Erstellung ihrer Projektvorschläge beraten lassen und reichen die Angebote zur Förderung ein. Die Koordinierungsstelle moderiert die Sitzungen des Begleitausschusses, kooperiert mit den Projektträgern und führt gemeinsam mit der Internen Koordinierungsstelle Treffen mit den Projektträgern durch. Hierbei geht es vor allem um den Erfahrungsaustausch und das Aufdecken von Synergieeffekten. In Abstimmung mit der Internen Koordinierung unterstützt sie die Öffentlichkeitsarbeit für den Lokalen Aktionsplan und wirkt am Prozess der wissenschaftlichen Begleitung des Bundesprogramms „Toleranz stärken – Kompetenz fördern “ mit.